BIWAK
SAFE AND SOUND

Das Ziel war die Errichtung eines sicheren, langlebigen und zugleich architektonisch ansprechenden Biwaks, einem Zufluchtsort, im hochalpinen Gelände. Es soll sich in die Natur eingliedern und allen Anforderungen, die an ein Biwak gestellt werden entsprechen. Das Biwak besteht aus einer leichten Rahmenkonstruktion und lässt sich in nur wenigen Schritten auf den Berg bringen und montieren.

Mittels Symbole werden die Verhaltensregeln und die Bedienungsanleitung des Biwaks vermittelt. Symbole sind optisch ansprechender als Text und verbessern so die Benutzerfreundlichkeit außerdem werden sie von Bergsteigern unterschiedlicher Nationen verstanden.

Der Innenbereich besticht mit einer funktionalen Aufteilung um den Platz bestmöglich nutzen zu können. Der Ofen wurde für die Anforderungen eines Biwaks gestaltet, so können z.B. Schuhe und Kleidungsstücke getrocknet aber auch Nahrungsmittel erwärmt werden. Das Biwak verfügt über eine integrierte Solaranlage um Strom für Licht und das Laden von Navigationsgeräten zu ermöglichen. Der Strom wird auch für das Blinklicht am Rauchfang benötigt um die Sichtbarkeit des Biwaks bei Schlechtwetterverhältnissen zu gewährleisten.

Vierzueins Design Biwak Safe and Sound Beitragsbild